Litfaßsäule und Veranstaltungen

Fahrt zur EU nach Brüssel, Stadtbesichtigungen in Leuven und Lüttich
Donnerstag, 7. Juni 2018 (All day) bis Freitag, 8. Juni 2018 (All day)

Liebe Mitglieder und Freunde von ArtDialog,

wir bieten eine zweitägige Busreise nach Brüssel, Leuven und Lüttich am 07./08. Juni 2018 an.

Am Donnerstag, 07. Juni 2018, besuchen wir wichtige Einrichtungen der Europäischen Union: EU-Rat, EU-Kommission, Haus der Europäischen Geschichte, EU-Parlament. Kompetente Gesprächspartner stehen uns dort zur Verfügung, darunter Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Jürgen Wettig, stellvertretender Leiter der Generaldirektion Kommunikation. Herr Wettig möchte uns auch zum Mittagessen einladen und steht uns während der gesamten Zeit als Begleiter zur Verfügung.

Abends übernachten wir in dem schönen Hotel Begijnhof in Leuven, wo wir auch gemeinsam zu Abend essen können.

Am Freitag, 08. Juni 2018, haben wir eine geführte Stadtbesichtigung durch die schöne Stadt Leuven, wo es danach Freizeit für eigene Erkundigungen geben wird. Am frühen Nachmittag fahren wir nach Lüttich, wo wir ebenfalls eine geführte Stadtbesichtigung haben werden, gefolgt von Freizeit.

An der Reise können ca. 20 Personen teilnehmen. Der dafür bisher grob kalkulierte Preis liegt bei max. 199 € im Einzelzimmer und bei max. 229 € im Doppelzimmer. Der genaue Preis kann erst nach Vorliegen aller Anmeldungen ermittelt werden.

Aus Sicherheitsgründen verlangt die EU von jedem Teilnehmer eine Reihe persönlicher Daten, die wir in einer Liste zusammentragen und möglichst bereits Anfang Mai nach Brüssel schicken müssen.

Wer Interesse zu Teilnahme hat, möge sich bitte mit dem beigefügten Anmeldeformular bis zum 01. Mai 2018 bei ArtDialog anmelden. Die Teilnahme wird gemäß der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Den genauen Reisepreis werden wir Ihnen bis Mitte Mai mitteilen und dann auch zur Zahlung auffordern.

Wir hoffen auf Ihr Interesse und freuen uns über Ihre Anmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Ludwig Dinkloh

 

***********************

ArtDialog e.V.

Dr. Ludwig Dinkloh

Vorsitzender

Goetheallee 45

D-53225 Bonn

Tel.: +49 228 433 7639

Fax: +49 228 410 3990

E-Mail: info@artdialog-bonn.de

www.artdialog-bonn.de

 

Konzert und Lesung von Flautabula am 22.4. zur freundlichen Erinnerung
Sonntag, 22. April 2018 - 15:00
Einladung | ant!form_Ladenzeile in Bad Honnef
Samstag, 21. April 2018 - 19:00

Liebe Kunstgänger/innen,

 

Seit Anfang des Jahres hat die Zeichnerin Heike Sackmann ihren Dialog II gestartet (->Link) Einen ersten Eindruck der gezeichneten Gemeinschaftsarbeiten gibt es am 21. April 2018 im Rahmen der Kunsttage Königswinter als Gast bei ant!form_Ladenzeile, "raumzeichnung" von Franca Perschen (Post Bad Honnef, Bahnhofstrasse 1, 53604 Bad Honnef)

LIVE-ZEICHNUNG einiger teilnehmender Künstler/innen bei der Eröffnung am 21. April ab 19.00 Uhr. Ich freue mich über Ihre Neugier und Ihren Besuch.

Mit besten Grüßen,

 

Désirée Wickler

Einladung zum 75. Kulturtisch
Donnerstag, 26. April 2018 - 19:00

Restaurant Bonneria, Siegfried-Leopold-Str. 64-66, 53225 Bonn-Beuel
Tel. 0228-422 131 22, www.bonneria.de

„Was macht die Gesellschaft für

Internationalen Kulturaustausch und Politische Bildung e.V. (GIK)?

Referent:

Manfred Jastrzemski

Vorsitzender der Gesellschaft für Internationalen Kulturaustausch und Politische Bildung e.V. (GIK)

 

Tanzperformance „No Man is an Island“
Freitag, 27. April 2018 - 19:30

im Rahmen der gleichnamigen Kunstausstellung

Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn

Eine Veranstaltung des Tanztheaters TheatronToKosmo

unter der Leitung von Katharina Otte-Varolgil

mit Schülerinnen des Kardinal-Frings-Gymnasiums, betreut von Larissa Pauly, Sportlehrerin.

Einführung: Michael Mertes mit Texten des englischen Dichters John Donne.

 

Eintritt frei / Spenden erbeten

 

TheatronToKosmo fusioniert MalereiFilm / Tanz / Klang. Die „Choreografie“ befasst sich mit dem Verhältnis von Körper, Gestus, Geschichte / Erinnerung und Zukunft / Mensch und Natur.

 

Der Titel der Ausstellung und der Performance ist einem Meditationstext des englischen Dichters John Donne (1572-1631) entlehnt, in dem es heißt: “Kein Mensch ist eine Insel, die für sich allein existiert. Jeder Mensch ist Stück vom Kontinent, ist Teil des Ganzen...“. Passagen daraus werden in einer Einführung von Michael Mertes rezitiert, der die Originaltexte ins Deutsche übersetzt hat.

 

Katharina Otte-Varolgil (künstlerische Leiterin TheatronToKosmo) hat zusammen mit der Tänzerin Eva-Maria Kagermann und Schülerinnen des Kardinal Frings Gymnasiums Bonn (Leitung Tanz-AG Frau Pauly) in zwei Szenen eine Improvisation erarbeitet, in der der Titel der Ausstellung „No Man is an Island“ aufgenommen, visualisiert und performativ umgesetzt wird. Der Tanz wird von der feinfühligen Musik von Thomas Kagermann begleitet.

 

Zum Tanz werden bewegte Bildfolgen gezeigt, die auf Filmfahrten im Rheinland entstanden sind. Wunderschöne Naturaufnahmen bilden einen Landschaftsprospekt, indem die Tänzerin sich performativ auseinandersetzt mit Fragen des Seins: In der Welt sein. Wie gestaltet sich Zukunft? Wie wirken wir zusammen, trotz aller Unterschiede? Wohin gehen wir?

Kultur- und Erlebnisreise in das Dreiländereck Tschechien-Slowakei–Österreich
Samstag, 13. Oktober 2018 (All day) bis Samstag, 20. Oktober 2018 (All day)

Liebe Mitglieder und Freunde von ArtDialog,

 

vom 13.-20. Oktober 2018 planen wir eine Kultur- und Erlebnisreise in das Dreiländereck Tschechien - Slowakei – Österreich.

Die Städte Budweis, Brünn, Bratislawa, Eisenstadt und der Neusiedler See sind die wesentlichen Reiseziele.

Wir fliegen von Köln nach Prag und zurück von Wien nach Köln.

 

Nähere Einzelheiten können Sie der beigefügten Reisebeschreibung mit der Preis-/Leistungsübersicht entnehmen (Anlage).

Es können bis zu 20 Personen mitfahren.

 

Das Reiseunternehmen INTERCONTACT (IC) in Remagen hat die Reise für uns ausgearbeitet und ist der Veranstalter.

ArtDialog koordiniert die Reise und ist Ansprechpartner für die weitere Planung.

 

Wer Interesse zur Teilnahme hat, wird gebeten, das beigefügte Anmeldeformular auszufüllen und an IC zu schicken. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen. Wir bitten gleichzeitig um Benachrichtigung an ArtDialog (info@artdialog-bonn.de) für die weitere konkrete Planung und Durchführung der Reise. Die Reisevertragsbedingungen von IC sind ebenfalls als Anlage beigefügt.

 

Die Flüge sollten möglichst selbst gebucht werden, sie können aber auch über IC gebucht werden. Dabei gilt der jeweilige Tagespreis. Zurzeit werden die Hin- und Rückflüge einschl. Gepäck für günstige 150 € angeboten. Schnelle Buchung ist empfehlenswert.

 

Wir würden uns freuen, wenn es genügend Interessenten und die Reise – wie beschrieben – stattfinden könnte. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ludwig Dinkloh

Druckfrisch 2018
Dienstag, 17. April 2018 - 19:00

Hallo Freunde, 

der Winter scheint erst einmal wirklich vorbei zu sein. Überall sprießt es und Neues tritt zu Tage.

Ich lade Euch/Sie ein, mit mir die Jubiläumsausstellung der Gruppe. : ZWEIFELLOS : „Druckfrisch 2018“ in der VHS Bergisch Gladbach, Haus Buchmühle zu besuchen. Es ist meine letzte Druckfrisch-Ausstellung, bei der ich mich – zwar mit erheblich gebremsten Schaum – aktiv beteilige. Auch die Organisation der Ausstellung ist komplett an Dagmar vom Grafen-Connolly übergegangen. Und noch eine Änderung: Frau Dr. Birgitt Killersreiter verläßt die VHS, sie folgt einem Ruf als Professorin an die Hochschule nach Köln, sie wird letztmalig eine Ausstellung Druckfrisch der Gruppe : ZWEIFELLOS : eröffnen. Wir verdanken ihr eine stetige Fürsorge und Protektion unserer Ausstellungen und ihr stets wachsames Auge auf die Qualität der Exponate.

Zur Ausstellung selbst mache ich es mir bequem und verweise auf 

 

www.vomgrafenart.com/Druckfrisch_2018_Katalog.pdf

 

Ich würde mich sehr freuen, Euch/Sie am Dienstag, den 17. April 2018 um 19 Uhr bei der Ausstellung

: ZWEIFELLOS : Druckfrisch 2018 in Bergisch Gladbach VHS Haus Buchmühle, Buchmühlenstraße 12 begrüßen zu können. Wenn das das nicht möglich sein sollte, betrachtet diese Einladung als Zeichen, dass Ingrid und ich noch am kulturellen Leben hier in Bergisch Gladbach teilnehmen.

 

Herzlichen Gruß

Euer/Ihr Lothar Sütterlin

Gemeinsam für den Frieden 20. & 21.04.2018
Freitag, 20. April 2018 - 18:00

Freitag   20.04.2018

18:00 Uhr Eröffnugsabend

Samstag 21.04.2018

10 – 15 Uhr offener Work-Shop für alle

Wir freuen uns über ihr/Euer kommen zur Ausstellung und Malen der Friedenselefanten wieder im Ursprungsland: Mosel gemeinsam mit dem JUKUZ Bernkastel-Kues:

In Elephants for Peace geht es um die bildliche Darstellung von  Stärke und Frieden in Harmonie und Einigkeit, wie sie im Elefanten zu sehen ist. Durch die Tätigkeit beim Erstellen der Friedenselefanten erhält man einen besseren Einblick in die friedliche Verbundenheit zu anderen Wesen. Wir feuen uns auch über die Einsendung der Friedenselefanten an:

Im JuKUZ ( JugendKulturZentrum) 

Im Viertheil 27

54470 Bernkastel-Kues.

 

Rose Marie Gnausch und das Team von Elephants for Peace, Camilla Müller und das Team des JuKuZ, Sabine Fass-Follmann, Initiatorin "Gemeinsam für den Frieden" das World Peace Forum Schengen und viele Helfer/innen

www.elephantsforpeace.com

http://@elephantsforpeace.ngo

 

WerkKunstHaus
Dienstag, 24. April 2018 - 18:00

Wir laden ein zum Fachgespräch: WerkKunstHaus - ein Modell für Düsseldorf?! | Kunsthalle Düsseldorf | 

Copyright © 2011 BBK BONN, RHEIN-SIEG e.V.
Designed by VTC-Net