Litfaßsäule und Veranstaltungen

Festaktion Jubiläum Künstlergruppe Semikolon
Sonntag, 4. November 2018 - 17:00

 
ART TROISDORF 2018
Freitag, 9. November 2018 - 15:00 bis Sonntag, 11. November 2018 - 0:00

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit möchte ich Sie ganz herzlich zur Eröffnung der Kunstmesse „ART TROISDORF“ im Kunsthaus
Troisdorf am 9.11.2018 um 19:00 Uhr einladen.

 

Es begrüßt Sie Vize-Bürgermeisterin Angela Pollheim.

 

An der Kunstmesse nehmen mit Frank Baquet, Ute Bartel, Dea Bohde, Martina Furk, Judith Ganz, Peter Halves, Jette Jertz, Marc Kirschvink,
K.P. Kremer, Lena Reifenhäuser, Masoud Sadedin, Nirma Siesenop, Tor Michael Sönksen, Lorenzo Valverde, Ilse Wegmann und Mirjam Wingender
wieder 16 zeitgenössische Künstler/innen aus Nordrhein-Westfalen teil.

 

Die Messe ist am Fr., 9.11.18 von 19 – 22 Uhr, Sa., 10.11.18 von 15 – 19 Uhr und So., 11.11.18 von 11 – 18 Uhr
geöffnet.

 

Ganz besonders möchte ich Sie auch zu dem Konzert mit FRIDA’S EXTENSIONS am 21.10.2018 um 18 Uhr mit

Mascha Corman, Sara Decker, Julia Ehninger (Vocals), Florian Herzog (Bass) und Jeroen Truyen (Drums) einladen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Einlaß: 17:30 Uhr.

.

 

Herzliche Grüße

 

Frank Baquet
KULTURAMT

KUNSTHAUS TROISDORF
Mülheimer Str. 23
53840 Troisdorf

 

77. K U L T U R T I S C H
Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 19:00

ArtDialog e.V.
Gesellschaft zur Förderung der Europäischen Integration durch Kunst

Logo300dpi

Hiermit laden wir herzlich ein zum

 

77. K U L T U R T I S C H

 

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19:00 Uhr

Restaurant Bonneria, Siegfried-Leopold-Str. 64-66, 53225 Bonn-Beuel
Tel. 0228-422 131 22, www.bonneria.de

 

 

Thema des Abends:

„Das Pantheon Theater – Wie geht es am neuen Standort Beuel?“

Referenten:

Rainer Pause und Martina Steimer

Theaterleitung und künstlerische Leitung

 

Im Oktober 1987 eröffnete im Keller des Bonn-Centers am Bundeskanzlerplatz eine neue Kabarettbühne. Am 3. Oktober 2017 feierte das Pantheon sein Jubiläum im neuen Haus in Beuel mit einem Tag der Offenen Tür. Wie geht es dem Pantheon inzwischen – zwei  Jahre nach der Neueröffnung? Rainer Pause und Martina Steimer sprechen mit den Teilnehmern hautnah über Geschichte, Gegenwart und Zukunft des quirligen Theaters.

 

Jeder, der Kultur hautnah erleben und aktiv mit gestalten möchte, ist herzlich zur Teilnahme am Kulturtisch (jeweils am letzten Montag oder Donnerstag im Monat) eingeladen. Bei den Kulturtischtreffen sprechen wir gemeinsam in zwangloser Atmosphäre über aktuelle Themen des Kulturlebens in Bonn, Deutschland und Europa und freuen uns auf neue Begegnungen mit interessanten Menschen. Gerne können Sie diese Einladung auch an Ihre Freundinnen/Freunde und Bekannten weiterleiten. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme.

 

Eine Übersicht über die Themen der bisherigen Kulturtische findet sich in der Anlage oder unter www.artdialog-bonn.de.

 

Dr. Ludwig Dinkloh      und       Dr. Uta F. Miksche

Vorsitzender                               stellvertr. Vorsitzende

Führungspositionen in den Performing Arts
Freitag, 2. November 2018 (All day) bis Samstag, 3. November 2018 (All day)

     EINLADUNG     ­
­     ­     ­
­     Sehr geehrte Damen und Herren,
 
mit diesem Newsletter möchten wir Sie auf unser Symposium „Wonderlands – Führungspositionen in den Performing Arts“ aufmerksam machen.
 
Mit der zweitägigen Veranstaltung setzen wir am 2./3. November 2018 im CENTRAL des Schauspielhaus Düsseldorf die aktuelle Debatte zur Gendergerechtigkeit in der Theater-, Tanz- und Opernwelt fort und konzentrieren uns dabei auf die Führungspositionen.
Wissenschaftliche Vorträge, Lectures und Paneldiskussionen bilden die Grundlage der Gespräche, die Expertinnen und Experten gemeinsam führen.
 
Das Symposium findet in Kooperation mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus statt und wird unterstützt von der Dramaturgische Gesellschaft, Pro Quote Bühne, Artbutfair, dem Deutscher Bühnenverein, dem Bund der Szenografen, dem Ensemble-Netzwerk
 
Mehr Informationen zum Programm
Anmeldung
 
Der Eintritt ist frei

Für weiteren Fragen und Informationen werden Sie sich bitte an unsere künstlerische Projektleiterin Frauke Meyer unter wonderlands@frauenkulturbuero-nrw.de.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team des Frauenkulturbüros     ­
­  
Impressum:
Frauenkulturbüro NRW e.V.
Virchowstr. 130b
47805 Krefeld
Newsletter abbestellen

regional – global: Kunst im Spannungsfeld
Freitag, 26. Oktober 2018 (All day)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 26. Oktober 2018 veranstaltet der BBK-Bundesverband in Berlin das Symposion "regional – global: Kunst im Spannungsfeld", unter besonderer Beachtung der Auswirkungen der Digitalisierung. Es fragt unter anderem danach, welchen Kontext Kunst benötigt, welche Kunst in der heutigen globalisierten und technisierten Welt Beachtung findet und wer beziehungsweise was über die Sichtbarkeit entscheidet.

Wir bitten herzlich darum, über das Symposion auf Webseiten, in Newslettern oder Social-Media-Kanälen zu informieren!

Dafür befinden sich im Anhang verschiedene Ankündigungen (teilweise animiert), die Web-Einladung mit Programm sowie das BBK-Logo, die gerne dafür genutzt werden können.

 

Das Anmeldeformular befindet sich hier: https://www.bbk-bundesverband.de/veranstaltungen/anmeldung-fuer-das-bbk-symposion-regional-global/

Weiterführende Informationen finden sich hier: https://www.bbk-bundesverband.de/veranstaltungen/symposien/

 

Vielen Dank für die Unterstützung, wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen.

Kulturkalender der Stadt Wesseling
Mittwoch, 19. September 2018 (All day) bis Samstag, 1. Dezember 2018 (All day)

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Interesse am Wesselinger Kulturkalender. Die neueste Ausgabe können Sie bitte der Anlage entnehmen.

Und hier noch ein notwendiger Hinweis zum Datenschutz:

Zum 25. Mai 2018 ist die neue EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Mit dem beigefügten Beiblatt „Informationen zum Datenschutz“ möchte ich Sie über Ihre Rechte und den sorgfältigen Umgang der Stadt Wesseling mit Ihren Daten informieren.

 

Freundliche Grüße

Stefan Bab

Spielzeit 2018 - 2019 von Pro Klassik in Königswinter
Samstag, 22. September 2018 - 19:00

liebe Kulturfreunde in und um Königswinter,

der Kulturverein Pro Klassik e.V. aus Königswinter meldet sich hiermit aus der Sommerpause zurück und möchte Ihnen herzlich auf seine kommende Veranstaltung, nämlich auf das Eröffnungskonzert der neuen Spielzeit 2018 - 2019 aufmerksam machen.

Dieses Konzert findet unter dem Motto

"Romantische Lichtblicke"

am Samstag, den 22. September 2018, um 19 Uhr

Aula des CJD Gymnasiums, Cleethorpeser Platz 12
53639 Königswinter

statt.

Die 60 - köpfige starke Deutsche Rhein-Philharmonie (www.deutsche-rhein-philharmonie.de) kommt wieder nach Königswinter und spielt unter der Leitung ihres Dirigenten und Gründers Desar Sulejmani Werke von Johannes Brahms, Fatos Lumani (zeitgenössischer Komponist aus Mazedonien) sowie George Gershwin.

Das Besondere an diesem Konzert ist die Tatsache, dass das Publikum den künstlerischen Leiter von Pro Klassik e.V. , Herrn Desar Sulejmani in doppleter Rolle erleben wird. Er übernimmt auch den Solopart von Rhapsody in Blue von George Gershwin und leitet somit die Deutsche Rhein-Philharmonie vom Klavier aus.

Wir empfehlen dann zu diesem Anlass Karten im Preis von 18 Euro.

Kinder und Jugendliche haben wie immer in unseren Veranstaltungen freien Eintritt
Abendkasse 30 Minuten vor Konzertbeginn

Kartenvorverkauf (16 EUR) via:

E-Mail: info(at)pro-klassik.de
Tel.:+49 209 60503974 (AB)
SMS +49 1732994437

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie und andere Musikliebenden aus der Region zu unserem Eröffnungskonzert am 22. September 2019 in Königswinter begrüßen würden.

Wir wünschen einen guten Wochenstart und verbleiben mit herzlichen Grüßen

i.A.

Desar Sulejmani

1. Vorsitzender und künstlerischer Leiter / Chairman and artistic director

Pro Klassik e.V.

Am Kachelstein 17, 53639 Königswinter

Phone: +49 1732994437

E-Mail: artdirector@pro-klassik.com

Web: www.pro-klassik.de / www.pro-klassik.com 

 

Einladung zum Symposion des BBK-Bundesverbandes
Freitag, 26. Oktober 2018 (All day)
 
 
regional – global: Kunst im Spannungsfeld
Symposion des BBK-Bundesverbandes

am 26. Oktober 2018
Akademie der Künste, Berlin, Pariser Platz 4

Das BBK-Symposion fragt, welchen Kontext Kunst benötigt, welche Kunst im Zeitalter der Globalisierung und digitalen Vernetzung Beachtung findet und was über die Sichtbarkeit von Kunst entscheidet.

Moderation: Jürgen König, Deutschlandradio

 
 
 

Programm

13:00 Uhr Begrüßung 
Doris Granz, BBK-Bundesvorstand 

13:15 Uhr Eröffnungsreferat
Vernetzt. Wie die Digitalisierung die Welt (und uns) verändert.
Prof. Dr. Bernhard Pörksen, 
Medienwissenschaftler an der Universität Tübingen

anschließend Publikumsbeteiligung

15:00 Uhr Podiumsrunde
Mut zur Regionalität?

  • Dr. Michael Fuhr, Museumsdirektor der Städtischen Museen Flensburg
  • Wolfgang Gramm, Chefkurator NordArt
  • Dr. Ingrid Mössinger, Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz bis April 2018
  • Roland Nachtigäller, Direktor des Marta Herford 

anschließend Publikumsbeteiligung

17:00 Uhr Impulsbeitrag
Das Verschwinden regionaler Begrenzung? 
Ruth Noack, Kunsthistorikerin und Kuratorin der documenta 12 

17:20 Uhr Gesprächsrunde
mit den Künstler*innen

  • Andrea Knobloch, Hamburg
  • Holger Lippmann, Berlin
  • Grit Ruhland, Paitzdorf

18:45 Uhr Verabschiedung
Doris Granz, BBK-Bundesvorstand 

19:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung erbeten über diesen Link
Registrierung ab 12.15 Uhr
Der Eintritt ist frei!

 
Veranstalter:
Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
Taubenstraße 1
10117 Berlin
 
Gefördert von
 
Unterstützt von
Rundmail an alle BBK-Verbände: Cordoba-Urteil bestätigt Urheberrechte im Internet
Donnerstag, 1. November 2018 (All day)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Europäische Gerichtshof hat mit dem sog. Cordoba-Urteil eine wichtige Entscheidung gefällt:

Auch wenn ein Foto mit Zustimmung des Urhebers auf einer Website im Internet frei zugänglich ist, kann es nicht ohne neue Zustimmung des Fotografen auf einer anderen Website veröffentlicht werden (Az. C-161/17).

Im Anhang übermittle ich hierzu einen Kommmentar von Prof. Dr. Gerhard Pfennig, dem Sprecher der Initiative Urheberrecht, mit der Bitte, diesen auch den Mitgliedern zur Kenntnis zu bringen. Nachzulesen ist er auch auf der Website des BBK-Bundesverbandes:

 

https://www.bbk-bundesverband.de/ueber-uns/aktuelles/details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1522&cHash=ef63731d92a6e0624f4082fda1647ebb

  --
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Gysi

Geschäftsführerin

 

Copyright © 2011 BBK BONN, RHEIN-SIEG e.V.
Designed by VTC-Net