Andere Ausstellungen

Es ist ein weites Feld

Ausstellung von: Margot Keila

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreunde,

die Stadt Wesseling lädt Sie und Ihre Freunde herzlich zur Eröffnung der Ausstellung
von Margot Keila ein:

„Es ist ein weites Feld“,
Freitag, 9. November 2018, 19.30 Uhr

Bis 02.12.2018
Städt. Galerie im Schwingeler Hof, Schwingelerweg 44, Wesseling

Weitere Einzelheiten zur Ausstellung entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

Und hier noch ein notwendiger Hinweis zum Datenschutz:

Zum 25. Mai 2018 ist die neue EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Mit dem beigefügten Beiblatt „Informationen zum Datenschutz“ möchte ich Sie über Ihre Rechte und den sorgfältigen Umgang der Stadt Wesseling mit Ihren Daten informieren.

Freundliche Grüße

Stefan Bab

Stadt Wesseling
Kultur, Sport, Städtepartnerschaften
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Telefon: +49 2236 701 280
Telefax: +49 2236 701 6280
E-Mail: SBAB@wesseling.de
Internet: www.wesseling.de

Keramikobjekte und Malerei

Ausstellung von: Agnieszka Hayduk und Barbara Kroke.

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst!

 

Nachdem wir es über den Sommer hinweg etwas langsamer haben angehen lassen, freuen wir uns, dass wir am 21. Oktober wieder mit einer neuen Ausstellung die Herzen der Menschen erfreuen können.

Wir laden Sie ganz herzlich für Sonntag, 21. Oktober, um 16 Uhr zu unserer nächsten Vernissage in die Galerie 62, Germanenstraße 62, 53175 Bonn, ein. Zu sehen sind Keramikobjekte von Agnieszka Hayduk und Malerei von Barbara Kroke.

 

Agnieszka Hayduk studierte an der Kunstakademie in Breslau/Wroclaw und hat dort ihr Diplom in Keramik und Glas erlangt. Seit ihrem Umzug nach Deutschland 2004 arbeitet sie in ihrem Atelier in Altenoythe/Niedersachsen. Wir haben sie dort besucht, und ihre Arbeiten haben uns begeistert. Sie fertigt ihre Formen aus Tonplatten und Tonwülsten. Diese sehr zeitaufwändige und mühsame Methode ermöglicht ihr wie keine andere die gestalterische Freiheit. Wir freuen uns, dass Agnieszka Hayduk ihre Arbeiten jetzt in der Galerie 62 und damit erstmals in Bonn zeigt.

 

Barbara Kroke, die in Bonn-Mehlem ihr Atelier hat, stellt seit vielen Jahren in Bonn und im Rheinland, aber auch darüber hinaus aus. Die Themen ihrer abstrakten Bilder sind Kommunikation, Begegnung, Beziehungsgeflechte, Mit- und Gegeneinander. Schicht für Schicht legt Barbara Kroke  unentdeckte Persönlichkeitsanteile mit ihrem Pinsel frei. So entstehen farbintensive, mitunter aber auch reduzierte Kompositionen mit einer ganz eigenen Handschrift. Barbara Kroke ist unter anderem Mitglied im BBK, in der Gedok und beim Bonner Frauenmuseum.

 

Dauer:21.10.-03.02.2019

 

Die beiden Künstlerinnen ergänzen sich auf wunderbare Weise, und wir freuen uns, wenn Sie mit uns den Kunstgenuss am 21. Oktober teilen möchten.

 

Herzliche Grüße

Irmgard Hofmann und Harald Geserkamp

WE TWO

Ausstellung von: Angel RICHTER und Christine EVERS

Liebe InteressentInnen &  FreundInnen von „Kunst im TechnologiePark“,

 

mit der 57. Auflage unserer Reihe stellen wir die Werke zweier hochinteressanter Künstlerinnen vor:  

                                                   Angel RICHTER und Christine EVERS 

haben dem Thema „WE TWO“ künstlerisch zugearbeitet, was sich durchaus als Statement und Replik

zum medialen Weltthema „ MeToo“ verstehen lässt.... dabei bleibt die Schnittstelle „Sex versus Seele“

keineswegs außen vor....

 

Wir, Künstler, Veranstalter und Organisatoren, freuen uns auf Ihren und Euren Besuch,

mit besten Grüßen

Karsten K. Panzer

Kunst-Beauftragter TBG

 

cid:image001.jpg@01D46235.4863DD40